Globale Lerngärten – neue Methoden für das Globale Lernen

Lernbank
Lernbank mit Informationen zur Lebensmittelproduktion

Gartenarbeit erfreut sich großer Beliebtheit in weiten Teilen der Bevölkerung. Auch immer mehr junge Menschen entdecken ihre Leidenschaft fürs Gärtnern und werden zum Beispiel in Gemeinschaftsgärten aktiv. Initiativen wie interkulturelle Gartenanlagen oder Schul- und Stadtgärten haben ebenfalls einen erheblichen Aufschwung genommen.

Das Projekt Globale Lerngärten nutzte solche Initiativen, aber auch öffentliche Parkanlagen als Orte für innovative Bildungsangebote rund um die Themen globaler Nachhaltigkeit. Dabei wurden die BesucherInnen der Anlagen quasi im Vorbeigehen für aktuelle globale Herausforderungen sensibilisiert. Zudem erhielten sie Anregungen, wie sie selbst Einfluss auf globale Prozesse nehmen können, die die gesamte Weltbevölkerung betreffen.

Ansprechpartnerin
Elisa Schwemmle

Material zum Projekt
Datenblatt, Webseite zum Projekt

Laufzeit
2016 – 2017

Kooperationspartner
HelpAge Deutschland e. V.

Fördergebende
Gefördert von Engagement Global im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) sowie aus Mitteln des Kirchlichen Entwicklungsdienstes durch Brot für die Welt – Evangelischer Entwicklungsdienst.