Make Fruit Fair! - Wir haben es in der Hand

Ausstellung MFF

In unseren Supermärkten stapeln sich tropische Früchte wie Ananas, Bananen oder Mangos rund um’s Jahr – und trotz der weiten Handelswege sind sie oft spottbillig. Wer zahlt eigentlich den Preis dafür? Die Ausstellung Make Fruit Fair! - Wir haben es in der Hand beschreibt auf acht Tafeln, welche sozialen und ökologischen Auswirkung der weltweite Obsthandel hat, wie eine Handvoll Supermärkte den deutschen Lebensmittelmarkt beherrscht und welche Alternativen es zum konventionellen Handel gibt. Außerdem werden die Kampagne Make Fruit Fair! und Möglichkeiten für nachhaltigen Konsum und politisches Engagement vorgestellt. 
Die Ausstellung entstand im Rahmen des Projekts „Make Fruit Fair!“.

Hier finden Sie die Ausstellung zur Ansicht.

Ergänzende Materialien
Gedrucktes Informationsmaterial: Flyer, Aktionskarte, Hintergrundbroschüre

Technische Informationen
•    Acht Tafeln mit jeweils 200 cm × 85 cm (Höhe × Breite), für den Innen- und Außenbereich geeignet
•    Raumanforderungen: Mindestfläche 20 m², Deckenhöhe 2,5 m
•    Aufbau: Dauer etwa eine halbe Stunde, kann von einer Person durchgeführt werden

Alternativ erhältlich: alle acht Tafeln als laminierte Poster, jeweils 120 cm × 50 cm (Höhe × Breite), mit Ösen zur Wandbefestigung.

Verleih
Die Leihgebühr beträgt 320 Euro brutto. Hierin sind Versand, Verpackung und MwSt. bereits enthalten.

Ansprechpartner
Jens Warwel
0711 / 93 27 68 - 60
ausstellung @ finep.org