Trainingskurs 2: Monitoring und Evaluation

Im Rahmen dieser viertägigen Fortbildung werden die folgenden Themenfelder und Fragestellungen bearbeitet:

1. Monitoring als Entscheidungs- und Steuerungsinstrument
  • Wie bewerte ich meinen Projektfortschritt?
  • Welche internen und externen Faktoren muss ich berücksichtigen?
  • Wie treffe ich Entscheidungen zur fortlaufenden Ausrichtung meines Projektes auf seine Ziele?
2. Anforderungen an ein gutes Monitoringsystem
  • Wie beziehe ich die relevanten Akteure ein?
  • Welche Instrumente stehen mir zur Verfügung?
3. Datensammlung für das Monitoring
  • Welche Informationen brauche ich für die Steuerung meines Projektes?
  • Wie kann ich diese Informationen sammeln und aufbereiten? Welche Analyseinstrumente kann ich benutzen?
4. Phasen des Evaluationsprozesses
  • Wie kann ich eine Evaluierung vorbereiten und begleiten?
  • Was muss ich bei der Ausschreibung einer Evaluierung beachten?
5. Ziele, Leistungen und Konzepte
  • Welche Evaluationstypen gibt es?
  • Wie formuliere ich relevante Evaluationsfragen?
  • Was kann eine Evaluation leisten?
6. Evaluationskriterien
  • Welche Bedeutung haben die Kriterien Relevanz, Effektivität, Effizienz,
  • Wirkung und Nachhaltigkeit für eine Evaluierung?
7. Methoden der Evaluation
  • Welche Instrumente stehen mir zur Sammlung von quantitativen und qualitativen Daten zur Verfügung?