Monitoring und Evaluierung

"Mehr denn je sind Sie gefordert, glaubwürdig und mit geeigneten Verfahren nachzuweisen, dass Sie die zur Verfügung gestellten Mittel effektiv einsetzen und einen sichtbaren Beitrag zur Verbesserung der Lebensbedingungen der Zielgruppen in den Projekten leisten."

Die Durchführung entwicklungspolitischer Auslandsprojekte bis zu einem erfolgreichen Abschluss ist ein komplexer Prozess und für Sie und Ihre Partnerorganisationen im Globalen Süden mit einigen Herausforderungen verbunden:

Wie kann ich den Projektverlauf steuern, sodass die Ziele erreicht werden? Wie können die Wirkungen des Projektes gemessen werden?

Das Training Monitoring und Evaluation hilft Ihnen, diese Fragen zu beantworten. Sie lernen hilfreiche Instrumente und Methoden für die Steuerung und Evaluation von Projekten kennen, wie Logical Framework, Project Cycle Management, Outcome Mapping und andere Managementwerkzeuge. Sie erfahren,

•    welche Aspekte im Monitoring für eine erfolgreiche Steuerung von Projekten beachtet werden müssen und
•    welche Qualitätskriterien bei einer Evaluation von besonderer Bedeutung sind.

Nach der Fortbildung sind Sie in der Lage,

•    Monitoringpläne zu erstellen, Fehlentwicklungen frühzeitig zu erkennen und entsprechende Anpassungen vorzunehmen sowie
•    Evaluationsbedingungen (terms of reference) zu verfassen und die Ergebnisse der Evaluation zu bewerten.

Kontakt

Esslingen: Ralph Griese

Berlin: Lena Grothe, Stefan Mielke