Lebendige Ortsmitten

Wir unterstützen Gemeinden beim partizipativen Erarbeiten von Strategien, um ihre Ortsmitte wieder zum lebendigen „Herz“ des Gemeinwesens zu machen.

In unserem Dorfkern leben

  • LEADER-Leitprojekt In unserem Dorfkern leben. Gemeinsam Gebäude aufwerten und Naturflächen schonen der Arbeitsgruppe MURMEL im Aktionsgebiet Oberschwaben von 2008 bis 2009; finep war Teil der Arbeitsgruppe MURMEL
  • Begleitung von zwei Dorfprojekten in Gammertingen (Ortsteile Bronnen und Mariaberg) und Emeringen
  • Durchführung der Bürgerbeteiligung und Erarbeitung von Ortsentwicklungskonzeptionen
  • Beiträge zum Dialog über Innenentwicklung in der Region: LEADER-Dorfkern-Cafés, LEADER-Dorfkern-Projektemarkt, Abschlusskonferenz

Schwarzwaldort - Lebensort 

  • Zell: Durchführung von Zukunftswerkstätten in den Ortsteilen Gresgen, Riedichen und Mambach sowie Erarbeitung von Ortsentwicklungskonzeptionen für die drei Ortsteile
  • Königsfeld: Konzeption und Moderation von Bürgerwerkstätten für vier innerörtliche Areale als Beitrag für eine Strategie der Innenentwicklung
  • Regionale Dialogveranstaltungen zur Innenentwicklung und zum Flächenmanagement: Schwarzwaldorte im Gespräch
  • LEADER-Leitprojekt Schwarzwaldort – Lebensort. Projekt zur Aktivierung innerörtlicher Potenziale (2008–2010); Dokumentation der Projektergebnisse in einer Broschüre

Kleinstadtleben - (Wieder-)Belebung der Kleinstädte im ländlichen Raum

  • Kleinstadtleben Gammertingen: dialogorientierter Auftakt am verkaufsoffenen Sonntag, Schwerpunkt: Wohnen und Kultur in der Innenstadt; Miet- und Eigentumsbörse für die Innenstadt; Impulse für und Vernetzung der Gewerbetreibenden
  • Kleinstadtleben Munderkingen: Leitfrage: Wie lässt sich der Teufelskreis aus Leerstand und fehlenden Investitionen durchbrechen? Ziele, Projektideen und Leitbild für die Innenstadt; Moderation von Themenarbeitsgruppen, Gemeinderatsklausuren, Leitbildwerkstatt und Bürgerversammlungen; Einstieg in die Umsetzung durch Bürgerprojekte und Projekte der Stadt
  • Projektbegleitung: Unterstützung des Regierungspräsidiums Tübingen bei der Durchführung der Ausschreibung und Auswahl der Modellkommunen, Moderation der Projektgruppe sowie Beratung der Modellkommunen Hechingen, Laupheim, Gammertingen und Munderkingen; Auswertung der Ergebnisse

BürgerInnenrat Allmersbach

finep unterstützte das Managementverfahren Familienfreundliche, bürgeraktive und demografiesensible Kommune Allmersbach und moderierte einen BürgerInnenrat sowie ein BürgerInnencafé zur Frage: „Wie wollen wir in Allmersbach im Tal miteinander leben?“

Zukunftswerkstatt Waldenbuch

Zum Einstieg in die Stadtsanierung in Waldenbuch führte finep mit dem Gemeinderat eine Zukunftswerkstatt durch, bei der konkrete Vorstellungen für die Entwicklung der Stadtmitte definiert wurden.