Kulturlandschaften entwickeln

finep berät in der Regionalentwicklung. Wir betrachten die verschiedenen Zukunftsthemen integriert und haben sehr viel Erfahrung in der Beteiligung unterschiedlichster Interessengruppen.

Integriertes ländliches Entwicklungskonzept Enzschleifen

finep unterstützte die Städte Mühlacker und Vaihingen/Enz bei der Erarbeitung des ILEK Enzschleifen. Das Ziel: partizipative Erarbeitung von Konzept und Leitprojekten zum Erhalt der typischen Weinbergsteillagen an der Enz. In enger Kooperation mit dem Konsortialpartner planbar Güthler GmbH  (vormals Ökologie – Planung – Forschung).

Energieeffizienzregion Biosphärengebiet Schwäbische Alb

Der BUND-Landesverband Baden-Württemberg setzte im Biosphärengebiet Schwäbische Alb das Projekt „Energieeffizienzregion“ um. Ziel war es, Bürgerinnen und Bürger, Kommunalverwaltungen und Gewerbetreibende zu Maßnahmen für mehr Energieeffizienz zu motivieren. finep unterstützte den BUND dabei, Bürgerinnen und Bürger am Projekt zu beteiligen.

LEADER Südschwarzwald

finep unterstützte die LEADER-Aktionsgruppe Südschwarzwald bei ihrer Bewerbung um Neuaufnahme in die Förderung 2014–2020. Im Rahmen dessen: Evaluation der Förderperiode 2007–2013, Bestandsaufnahmen und Zielformulierung, Konzeption und Moderation des Beteiligungsverfahrens, Projektentwicklung und Konzepterarbeitung.

Naturparkplan Schwäbisch-Fränkischer Wald

Für den Naturparkplan Schwäbisch-Fränkischer Wald führten wir das Beteiligungsverfahren mit Stärken-, Schwächen- und Trendanalyse sowie einer Zukunftswerkstatt durch. Zusammen mit Ökologie-Planung-Forschung, Ludwigsburg.