Eine-Welt-Fachpromotorin Hochschulen

Titelbild global nachhaltige Kooperationen

Das Eine-Welt-Promotor*innen-Programm wurde 2013 von drei zivilgesellschaftlichen Dachverbänden initiiert. Mittlerweile treiben bundesweit über 150 Promotor*innen Eine-Welt-Themen voran. finep hat die Trägerschaft für die Stelle der Eine-Welt-Fachpromotorin Hochschulen Baden-Württemberg übernommen, bundesweit die einzige für den Hochschulbereich.

Die Eine-Welt-Fachpromotorin Hochschulen führt derzeit das Projekt Mach mal Klima! Klimagerechtigkeit an baden-württembergischen Hochschulen durch.

Darüber hinaus:

  • berät sie Hochschulangehörige und zivilgesellschaftliche Organisationen zu Fragen der Kooperation;
  • gibt sie Hochschulangehörigen Tipps zu Themen und Strukturen der globalen Nachhaltigkeit;
  • vernetzt und unterstützt sie Akteur*innen;
  • führt sie Veranstaltungen durch, z. B. Capacity Building, Konferenzen, Workshops, Vorträge;
  • publiziert sie in unterschiedlichen Formaten rund um die Themen globaler Nachhaltigkeit.
  • hat sie den campusWELTbewerb - Wettbewerb für globale Nachhaltigkeit ins Leben gerufen und koordiniert (2014-2019).

Ansprechpartnerin
Karola Hoffmann

Ausgewählte Projektbausteine
Schwammtuch Klimawis(c)hlist

campusWELTEN – Globale Nachhaltigkeit an Hochschulen

Do it yourself - Suffizienz gestalten und ausprobieren. Workshops für Studierende

Global nachhaltige Kooperationen – ein Glossar für zivilgesellschaftliche Organisationen und Hochschulen

Hochschule und Zivilgesellschaft. Hrsg. von Marco Rieckmann und Karola Hoffmann. Ausgabe 3/2015 der ZEP - Zeitschrift für Internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik.

Interaktive Lernsäule und kommentierte Linkliste zu nachhaltiger Digitalisierung als Teilaspekt von SDG 9 -  Industrie, Innovation und Infrastruktur

Laufzeit
2013 – 2021

Kooperationspartner*innen
DEAB, agl, Stiftung Nord-Süd-Brücken

Fördergebende
Bundesministerium für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit und Staatsministerium Baden-Württemberg