Zweiter ub:ikul Konzeptworkshop mit Umweltbildner*innen hat stattgefunden

Am 06.02.2019 fand in Kooperation mit dem ANU Landesverband Baden-Württemberg e.V. der zweite ub:ikul Konzept-Workshop in der Ökostation Freiburg statt.

ub:ikul Fachgespräch Freiburg

Der Workshop ist Teil einer Reihe von Konzept-Workshops des Projekts ub:ikul, welche die Grundlage für die Konzeption und Umsetzung von Casual Learning Maßnahmen in der Praxisphase des Projekts schaffen.

Gemeinsam mit den teilnehmenden Umweltbildner*innen wurden die Einsatzmöglichkeiten und Potenziale von Casual Learning in der Umweltbildung ausgelotet. Ein Schwerpunkt lag dabei auf für die Umweltbildung interessanten Themen und Formaten und den Möglichkeiten zur Ansprache verschiedener Zielgruppen. Zudem wurden Elemente für die Planung von Casual Learning Fortbildungen für Umweltbildner*innen erarbeitet, die 2020 stattfinden sollen.

Mehr Informationen zum Projekt finden Sie hier.