Toolboxverleih und finanzielle Förderung für Aktionen rund um Wasser

Im Rahmen des Projekts „Water of the Future“ verleihen wir weiterhin die Wassertoolbox und vergeben laufend finanzielle Kleinförderungen von bis zu 600 € an junge Menschen, die Aktionen rund um die Themen Klimakrise und Wasser planen wollen.

Toolbox-Verleih

Glücksrad, Podcast, Sitzwürfel, Bodenzeitung, Verkaufsregal… Die Tools sensibilisieren Menschen dafür, wie Wasser mit Nachhaltigkeitsthemen zusammenhängt, warum unser Wasserverbrauch auch die Länder des Globalen Südens betrifft und wie sich die Klimakrise auf den Zugang zu Wasser auswirkt. Die Materialien sind so gestaltet, dass sie verschiedene Zugänge zum Thema ermöglichen: Spielen, Hören, Lesen und Fotografieren.

Begleitend zu einem Einsatz der Toolbox können Aktionen auf die Beine gestellt werden, die wir mit bis zu 600,00 EUR fördern – wenn mindestens 100 Personen damit erreicht werden. Ob Poetry-Slam, Konzert, Redebeitrag, Wasserblindverkostung oder ein Workshop zu Social-Media-Aktivitäten – die Fördermittel können vielfältig eingesetzt werden, um das Thema Wasser und eigene Bildungsinhalte weiterzutragen. Ein Einsatz der Tools ist auch ohne die Nutzung von Fördermitteln möglich. Die Tools sind ab August 2022 wieder entleihbar.

Verleihanfragen können an Carolin Harscher gestellt werden. Weitere Informationen zu den Tools und zum Verleih finden sich auch auf www.finep.org/finep-materialien/toolbox-verleih/

Die Toolbox und die Förderungen sind Teil des Projekts Water of the Future. Mehr Infos zum Projekt gibt es hier.