Dialoger*in gesucht!

Wir von finep suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Dialoger*in auf Stundenbasis

Darum geht’s:

  • Im Kampagnenprojekt #ClimateOfChange ist die Petition „Die Klimakrise ist eine soziale Krise: Für eine sozial und ökologisch gerechte Wirtschaft!“ entstanden.
  • Die Petition enthält 4 Forderungen: 1. Die globale Erwärmung auf unter 1,5 Grad Celsius zu begrenzen 2.  Die Wirtschaft der EU sozial und ökologisch zu gestalten 3. Klimagerechtigkeit zu schaffen und die Betroffenen von klimabedingter Migration zu schützen 4. Junge Menschen in klimapolitische Entscheidungen einbeziehen.
  • Mitte November soll die Petition auf der Weltklimakonferenz in Ägypten der EU-Präsidentin Ursula von der Leyen übergeben werden.

Europaweit sammeln wir noch bis zum 30. Oktober so viele Unterschriften wie möglich, digital und analog - dafür brauchen wir dich!

Deine Aufgabe:

  • In Fußgängerzonen, vor Einkaufszentren, Fitnessstudios, auf Festivals und anderen Orten, die dir einfallen: in persönlichen Gesprächen überzeugst du Passant*innen, die Petition zu unterschreiben

Dein Honorar:

  • 15€ Stundenlohn bei flexibler Arbeitszeit, je nach Verfügbarkeit bis 30. Oktober 2022
  • Wir vereinbaren eine Mindestanzahl an Unterschriften, die du leisten kannst.
  • Du bekommst ein Briefing zu den Inhalten der Petition und dem Projekthintergrund.
  • Wir stellen dir die Unterschriftenliste und ggf. Material für deine Sammelaktion zur Verfügung.
  • Du bist ortsunabhängig und kannst überall in Deutschland Unterschriften sammeln.

Interesse? Dann bewirb dich formlos per E-Mail bei Anna-Maria Schuttkowski (anna-maria.schuttkowski_at_finep.org) und wende dich bei Fragen auch gerne telefonisch an
0711 / 93276868.

Mehr Informationen zur Petition findest du auch hier: https://climateofchange.info/participate/petition/