Weniger Autos, mehr Wohlfühlen - das Energiespiel auf dem Park(ing) Day in Esslingen

Der weltweit stattfindende Park(ing) Day wurde auch dieses Jahr wieder in der Esslinger Innenstadt veranstaltet. Mit dabei war das Energiespiel aus dem Projekt „Kleine Schritte im Großen“, das spielerisch Anregungen zum Energiesparen im Haushalt gibt.

Parking Day
Copyright: Sven Teufel, ZuZule

Mit dem Park(ing) Day machen Menschen auf der ganzen Welt darauf aufmerksam, wie viel Fläche in unseren Städten von Autos eingenommen wird und wie es aussehen könnte, wenn diese Flächen anders genutzt würden. In Esslingen wurde die Abt-Fulrad-Straße am 17. September für Autos gesperrt und durch zahlreiche Initiativen in eine Spielstraße verwandelt. Neben „Foodsharing“ oder dem „Aktionsbündnis Esslingen aufs Rad“ war auch unser Projekt Kleine Schritte vertreten: Das Energiespiel lud dazu ein, sich auf spielerische Art und Weise mit dem Thema Energiesparen in den eigenen vier Wänden zu beschäftigen und ein paar Tipps mit nach Hause zu nehmen.  

Vielen Dank an dieser Stelle an die Initiative „ZuZule – Zusammen Zukunft leben“, die das Energiespiel vor Ort zum Einsatz gebracht haben und mit vielen Menschen darüber ins Gespräch gekommen sind, wie wir das Klima schützen können!

Die Aktion fand im Rahmen des Projektes Kleine Schritte im Großen statt. Mehr zum Projekt erfahren Sie hier.