NOPLANETB: Projekt des ANU Bundesverband bietet Fortbildung an

Save-the-date: ANU-Fortbildung „Suffizienz und Postwachstum – Bildungsmethoden und -formate für den ländlichen Raum“ am 3. März 2020 in Frankfurt/M.

ANU Fortbildung NOPLANETB

Die Fortbildung für Multiplikator*innen der außerschulischen Umweltbildung und BNE wird im Rahmen des ANU-Projekts Umweltzentren für Suffizienz und Postwachstum – Bildungsmethoden und -formate für den ländlichen Raum angeboten (weitere Informationen unter www.umweltbildung.de/postwachstum). Neben einer kurzen thematischen Einführung in die Themen Suffizienz und Postwachstum fokussiert sich die Fortbildung auf im Rahmen des Projekts entwickelte Vorschläge, wie sich Bildungsangebote zu Suffizienz-orientierten Lebensstilen mit Ansätzen und Impulsen der Postwachstumsdebatte verbinden lassen.

Zur Anmeldung und für Fragen wenden Sie sich gerne an Julia Pesch unter pesch @ anu.de oder 069 977 833 93.


Im Rahmen des EU-Projekts NOPLANETB leiten wir Fördermittel der EU an innovative Projekte für mehr globalen Klimaschutz weiter. Eines davon ist Umweltzentren für Suffizienz und Postwachstum – Bildungsmethoden und -formate für den ländlichen Raum, welches von der Arbeitsgemeinschaft Natur und Umweltbildung Bundesverbandes e.V. umgesetzt wird.

Mehr Informationen zu NOPLANETB gibt es hier.

Logo Planet B