NOPLANETB: Ende der 2. Ausschreibung für die Förderung entwicklungspolitischer Projekte

Bis Montag, 8. Juli sind im Rahmen der NOPLANETB-Ausschreibung viele spannende Projektanträge mit tollen Ideen für Bildungsarbeit zu den Themen Postwachstum und Suffizienz im ländlichen Raum bei uns eingegangen.

Logo Planet B

Im Rahmen der zweiten Ausschreibung des EU-Projekts NOPLANETB leiten wir Fördergelder der Europäischen Union an kleine und mittelgroße Nichtregierungsorganisationen in Deutschland weiter, die sich mit ihrer Arbeit vor Ort gegen den weltweiten Klimawandel engagieren.

Jetzt beginnt die Arbeit des Expert*innengremiums, das in den kommenden Wochen die Projektanträge evaluiert und darüber entscheidet, welche Anträge eine Förderung erhalten. Die ausgewählten Projekte erhalten neben einer finanziellen Förderung auch Weiterbildungsmöglichkeiten im Projektmanagement und profitieren von europaweitem Erfahrungsaustausch.

Mehr Informationen zu NOPLANETB gibt es auf der Projektwebseite.