AckerWelten: Neuer Lehrpfad „Milch auf Reisen“!

Im Rahmen unseres Projekts AckerWelten ist ein neuer Lehrpfad zum Thema Milch entstanden. Der Lehrpfad kann auf dem Hof Ziegelhütte am Randecker Maar in Ochsenwang besucht werden.

Lehrpfad Milch
Lehrpfad "Milch auf Reisen"

Im Projekt AckerWelten entwickelt finep gemeinsam mit landwirtschaftlichen Betrieben mehrere interaktive Lehrpfade. Diese zeigen am Beispiel verschiedener Nahrungsmittel das Zusammenspiel von lokaler und globaler Landwirtschaft auf und geben Tipps für einen nachhaltigen Nahrungsmittelkonsum.

Der Lehrpfad beschäftigt sich mit einem Lebensmittel, das wir täglich in verschiedensten Formen konsumieren – der Milch. Die Milchregale deutscher Supermärkte sind heute voll mit überwiegend billiger Milch und anderen Milchprodukten, die meist von großen industriellen Betrieben produziert werden. Dagegen haben Landwirt*innen kleinerer Betriebe Schwierigkeiten zu überleben, weil sie unter großem finanziellem Druck stehen. Die industrielle Produktion bringt sogar so viel Milch hervor, dass es in Deutschland einen Überschuss gibt. Dieser Überschuss wird in großen Mengen in Länder des Globalen Südens exportiert, wo das billige Angebot häufig dazu führt, dass lokale Bäuer*innen ihre Lebensgrundlage verlieren.

Der Lehrpfad beschäftigt sich in drei Stationen mit der Milchproduktion in Deutschland und ihren globalen Verflechtungen und gibt den Besucher*innen praktische Nachhaltigkeitstipps.

Hier gibt es mehr Informationen zum Projekt AckerWelten und zum Lehrpfad.