Neue Casual-Learning Aktion: Unsere „Märzchen“ sind verteilt!

800 Märzchen, rot-weiße Bändchen, wurden entsprechend der Tradition in mehreren Ländern des Balkans, am 1. März gemeinsam mit unseren Praxispartner*innen in Karlsruhe verteilt.

Märzchen

In Rumänien, Bulgarien, Moldawien und Griechenland wird der Frühling am 1.März mit den Märzchen begrüßt. Frühlingshafte, glücksbringende Figuren (Schornsteinfeger, Schneeglöckchen, Marienkäfer) werden an ein Kärtchen mit rot-weißer Schnur gebunden und an Freundinnen verschenkt. Rot und weiß sind die Farben des Frühlings und des Winters, der Hoffnung und des Lichtes.

Für unser Projekt „ub:ikul - Umweltbildung: ganz einfach interkulturell“ wurden die Kärtchen mit Informationen zum Heidesee bedruckt und dann pünktlich zum Anfang des Frühlings an verschiedenen Orten in Karlsruhe verteilt, zum Beispiel in einem Supermarkt mit einem großen Sortiment von Spezialitäten aus dem Balkan, der sich in unmittelbarer Nähe des Schutzgebietes befindet oder in rumänischen Restaurants.

Die Aktion fand in Kooperation mit der Rumänisch-Deutschen Vereinigung in Baden-Württemberg e. V. und dem Bürgerverein Neureut-Heide e. V. statt und ist Teil des Projektes ub:ikul. Weitere Informationen zum Projekt gibt es hier.