finep auf der Nachhaltigkeitstagung in Fürth

Am 24. September war finep auf der Nachhaltigkeitstagung „Handeln für den Wandel“ in Fürth mit dem Projekt Umweltbildung: ganz einfach interkulturell (ub:ikul) vertreten.

Tagung handeln für wandel

Gemeinsam mit dem Kooperationspartner Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung (ANU) Bayern e. V. gestaltete finep eine Station im Wandelplenum der Tagung. Herangehensweisen und erste Ergebnisse aus dem Projekt ub:ikul wurden mit Interessierten aus Kommunen, aus der Politik, aus Unternehmen und aus zivilgesellschaftlichen Organisationen geteilt und diskutiert.

Weitere Informationen zum Projekt ub:ikul gibt es hier.