Erster ub:ikul Praxis-Workshop in Heilbronn hat stattgefunden

Gemeinsam mit den ub:ikul Praxispartner*innen ist das Projekt „Umweltbildung: ganz einfach interkulturell“ am 1.3.2019 mit einem Ideen-Workshop in Heilbronn in die Praxisphase gestartet.

Erster ub:ikul Praxis-Workshop in Heilbronn hat stattgefunden

Die Stabsstelle für Partizipation und Integration der Stadt Heilbronn (ub:ikul Praxispartner) bildet in Zusammenarbeit mit Yeşil Çember interkulturelle Umweltmentor*innen aus. Ab Frühsommer 2019 werden diese unter anderem in Privathaushalten zu Klimaschutz und Nachhaltigkeit informieren. Gemeinsam mit einer Gruppe von interessierten Mentor*innen haben wir in einem Ideen-Workshop Möglichkeiten diskutiert, Bildungsbotschaften im Haushalt zu integrieren. Dadurch soll die Nachricht der Umweltmentor*innen über die Besuchszeit hinaus im Alltag der Zielgruppe verankert werden.

Der Workshop war Teil der Praxisarbeit des vom Umweltbundesamt geförderten Projekts ub:ikul, in welchem mehrere Casual Learning Maßnahmen umgesetzt werden. Die Maßnahmen sollen Möglichkeiten zur interkulturellen Öffnung von Umweltbildung erproben.