Spielteppich zum Thema Energiesparen im Haushalt an die Katharinenschule übergeben

Letzte Woche feierte das im Projekt Kleine Schritte im Großen entstandene Energiehüpfspiel an der Katharinenschule seine Premiere.

Energiehüpfspiel

Das Energiehüpfspiel wurde im letzten Jahr gemeinsam mit einer Klasse der Katharinenschule in Esslingen entwickelt. Es vermittelt auf spielerische Art und Weise, wie sich zu Hause Energie sparen und damit das Klima schonen lässt: Nur wer statt dem Trockner einen Wäscheständer nutzt oder mit Deckel auf dem Topf kocht, kann Gustav, dem Energiesparkönig, auf den Thron folgen. Am vergangenen Donnerstag, den 1. Juli, wurde der Spielteppich an die Katharinenschule übergeben und mit zehn Schüler*innen einer dritten Klasse eingeweiht. Besonders das Glücksrad, mit dem beim Energiehüpfspiel gewürfelt wird, hat die Schüler*innen begeistert.

Für das Energiehüpfspiel existiert auch eine Druckvorlage für eine Brettspielversion, die sich alle Interessierten auf der Projektwebseite von Kleine Schritte im Großen  kostenfrei herunterladen können.

Weitere Informationen zum Projekt gibt es hier.