Dornstadter BürgerInnen gestalten den Zukunftsdialog – finep moderiert

Am Freitag, den 25. Januar und Samstag, den 26. Januar 2019 kamen insgesamt mehr als 60 BürgerInnen zusammen, um im Rahmen des Dornstadter Zukunftsdialogs „Wir und die Welt - Dornstadt der Zukunft“ gemeinsam an einem Fahrplan für die Gemeinde zu tüfteln. Ziel ist es, mit den BürgerInnen die Weichen für eine gute und nachhaltige Zukunft zu stellen.

Zukukunftsdialog Dornstadt Jan 2019

In verschiedenen Dialogrunden haben die Teilnehmenden zu unterschiedlichen Handlungsfeldern wie zum Beispiel „Bezahlbarer Wohnraum“ oder „Nachhaltige Mobilität“ diskutiert und Visionen  für Dornstadt erarbeitet. Dazu zählten beispielsweise, dass es keinen Wohnungsleerstand mehr gibt oder jedes Haus eine Elektrotankstelle hat. Und sehr viel mehr!

Nach Ansicht der Teilnehmenden waren die zwei Tage einen gelungener Start des Zukunftsdialogs. „Es war konstruktiv und sehr kurzweilig“ – „Die Zeit verging im Flug“ – „Schön, dass viele junge Menschen da waren“ – „Das war ein tolles Gefühl: Als einzelne Bürger sind wir zusammen wichtig“ – „Das gibt mir Aufschwung“:   so lauteten Kommentare der Teilnehmenden am Schluss.

finep begleitet die Gemeinde Dornstadt seit 2018 und im Jahr 2019 beim Prozess der partizipativen Erarbeitung eines Nachhaltigen Gemeindeentwicklungskonzept. Der Zukunftsdialog mit den BürgerInnen stellt das Herzstück des ganzen Prozesses dar.