3. regionales Netzwerktreffen Migration und Entwicklung auf kommunaler Ebene für Baden-Württemberg in Fellbach

Rund 60 Teilnehmende tauschten sich am Mittwoch, 3. April zum Handlungsfeld Migration und Entwicklung auf kommunaler Ebene aus. finep plante und organisierte die Veranstaltung im Auftrag der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW).

Regionales Netzwerktreffen Fellbach
Teilnehmende lernen sich beim Speed-Dating kennen

Vertreter*innen aus Kommunalverwaltung und Zivilgesellschaft kamen zusammen, um sich zu den Themenfeldern Migration und entwicklungspolitischem Engagement aus kommunaler Perspektive auszutauschen. Der Einbezug migrantischer Perspektiven und Expertise kann das entwicklungspolitische Engagement von Kommunen stärken, fördert die interkulturelle Kompetenz und trägt zur Integration in den Kommunen bei. Vielfältige Programmpunkte wie Impulsvorträge, Podiumsgespräche und Arbeitsgruppen am Nachmittag trugen dazu bei, gute Praxisbeispiele kennenzulernen, Vernetzung zu fördern und die Chancen der Verknüpfung  beider Themenfelder aufzuzeigen.